Taten statt Worte

Nichts fällt manchmal schwerer, als Gefühle in Worte zu fassen. Schnell klingt es kitschig oder unecht, meist bringt das Gesagte jedoch nicht einmal ansatzweise zum Ausdruck, was unser Herz tatsächlich fühlt. Wichtig ist in jedem Fall, sich nicht zu verbiegen und authentisch zu bleiben.

Candlelight Dinner für zwei

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Ein schön gedeckter Tisch mit Kerzenlicht und stilvollem Ambiente kann romantische Gefühle schon recht klar zum Ausdruck bringen. Zusätzlich punktet hier, wer selbst zu Schürze und Kochlöffel greift.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Wer künstlerisch kein völlig hoffnungsloser Fall ist, greift zu Pinsel und Leinwand und bringt die großen Gefühle künstlerisch zum Ausdruck. Ein liebevoll gestaltetes Fotoalbum mit einem Best-of der gemeinsamen Zeit zu zweit kann nahtlos das Gespräch von der Vergangenheit in Richtung Zukunft lenken. Eine Collage aus Bildern, umrandet von Liebesbeweisen, Symbolen oder Schlagwörtern zu gemeinsamen Zukunftsplänen punktet mit Kreativität und Einfallsreichtum. Fortgeschrittene stellen auf diese Art und bei dieser Gelegenheit möglicherweise auch gleich die Frage aller Fragen.

Die Macht der Natur mit ins Boot holen

Wer als Paar gerne Zeit im Freien verbringt, sollte diesen Umstand zu seinem Vorteil nützen. Die Natur bietet Romantik quasi als Flatrate an. Sonnenuntergänge, malerische Berggipfel und idyllische Seen werten die geplante Gefühls-Offensive verlässlich und kostenfrei auf. In bester Gesellschaft und vor atemberaubender Kulisse darf der Sekt dann auch gerne im Pappbecher prickeln.

Karaoke, Showeinlage oder Comedy

Erfolg oder Misserfolg einer Liebeserklärung hängen sehr stark von den handelnden Personen ab. Wer im täglichen Leben gerne im Mittelpunt steht, kein Event auslässt und es gerne ein wenig extravagant mag, darf das natürlich zu seinem Vorteil nutzen. Ein Liebeslied, ein selbst verfasstes Gedicht oder eine humorvolle Anekdote aus dem gemeinsamen Leben können geschickt verschleiern, dass einem eigentlich die Worte fehlen.