Manchmal kommt was Gutes, manchmal kommt was Schlechtes. Aber was auch immer kommt, ich werde dich nie vergessen. Obwohl ich diese Zeilen mit dem Wissen um unsere Trennung schreibe, obwohl ich traurig und verletzt bin, möchte ich dir für die gemeinsame Zeit danken. Die vielen schönen Momente, die ich mit dir Verbringen durfte, werde ich sicher niemals vergessen und ich hoffe du wirst deinen Weg und dein Glück finden.

Ich muss dir aber trotzdem sagen, ich vermisse dich! Alle Erinnerungen, alle Gefühle sind nach wie vor in meinem Kopf und schwirren dort umher und verursachen Chaos. Doch ich versuche sie zu ordnen und meinen Kopf über Wasser zu halten. Es sollte wohl einfach nicht so sein – und doch hat es sich so gut angefühlt. Doch das Leben ist kein Wunschkonzert, und so akzeptiere ich mein Schicksal.

Für deine Zukunft wünsche ich dir nur das aller Beste.