Ich möchte mich in aller Form für meine unbegründete Eifersucht bei dir entschuldigen. Es tut mir unendlich leid, dir vorgeworfen zu haben, du würdest mich betrügen. Mittlerweile hatte ich genügend Zeit um Nachzudenken und muss zugeben, dass ich mich im Nachhinein für meinen Wutausbruch und meine haltlosen Anschuldigungen dir gegenüber zutiefst schäme.

Doch bitte lass mich dir kurz erklären, warum ich vergangene Woche so heftig reagiert habe: Wie du weißt, wurde ich in der Vergangenheit bereits mehrfach von meinen Ex-Freunden betrogen. Doch damit nicht genug. Mein letzter Freund hat mich mit meiner besten Freundin hintergangen. Dieser Schmerz über den Verlust zweier geliebter Menschen sitzt nach wie vor tief in mir.

Als du letzte Woche von deiner Bekannten, die ich bisher nicht kennengelernt habe, eine Mitteilung auf dein Handy erhalten hast, wurden Erinnerungen wach.

Vielleicht kannst du meine überzogene Reaktion nun ansatzweise nachvollziehen, aber ich habe einfach nur Angst, dich zu verlieren. Ich liebe dich von ganzem Herzen und hoffe, dass du meine Entschuldigung annehmen kannst.

Bitte gib mir noch eine Chance! Ich verspreche dir, ich werde diese nutzen und dich nicht wieder enttäuschen.